Lebenslauf

Lebenslauf

Name:                        Z o l l n e r  Marianne, geb. Dasch

Geboren am:             27.12.1956 in Mühldorf a. Inn

Familienstand:          verheiratet, 1 Kind

Ehemann:                  Peter Zollner, techn. Angestellter BMW AG, i.R.

Kind:                           Felix, geb. 19.08.1979

 

Schule, Ausbildung, Studium

1963 – 1968               Volksschule Zangberg                                                 

1968 – 1976                Ruperti-Gymnasium Mühldorf                  

Abschluss Allgemeine Hochschulreife

1977 – 1979                  Berufsfachschule für Korbflechterei Lichtenfels

                                    Berufsziel: Beschäftigungstherapie

1987/88                        Ausbildung Sekretariat und neue Technologien

1993/94                        Ausbildung zur Stadtführerin in Mühldorf bei Stadtarchivar Angermeier

1997 – 2001                 Studium „Soziale Arbeit“, Katholische Stiftungsfachhochschule München, Abschluss: Diplom-Sozialpädagogin (FH) 

 

Berufstätigkeit:

1981 – 86                   Selbstständigkeit Einzelhandel

1988 – 1992               Verwaltung AWO Mühldorf, Ortsverein und Kreisverband, in Teilzeit

1993 – 1996               Verwaltungsangestellte Staatl. Gesundheitsamt Mühldorf, in Teilzeit

1996- 1997                 Verwaltungsangestellte AWO Bezirksverband Obb., in Teilzeit

2000 – 2002               Sozialpädagogin AWO Kreisverband Altötting,

                                 berufsbezogene Jugendhilfe, Migrationsarbeit, Schulsozialarbeit

2002 – 2006              Sozialpädagogin AWO-Ortsverein Mühldorf im Haus der Begegnung

                                Fachbereiche Familienzentrum, Selbsthilfezentrum

Seit April 2006            Einrichtungsleiterin Haus der Begegnung

 

Soziales und gesellschaftliches Engagement:

1979 - 1981                  Familienzeit mit Sohn Felix, gleichzeitig Betreuung und Pflege des kranken Vaters bis zu dessen Tod zusammen mit der Mutter

Seit 1988                      ehrenamtliches Engagement  bei der AWO Mühldorf

                                   Projekte, Hortbeauftragte, Kassierin im Vorstand (bis 2002)

Seit 1993                      historische Stadtführungen in Mühldorf a. Inn (30 – 40 pro Jahr)

2002 – 2005                 Geschichtswerkstatt für Kinder, historisches Kindertheater „Soliman darf

                                   nicht sterben

2008                           Veröffentlichung der Geschichte über den Elefanten „Soliman“ im „Mühlradl“ des Heimatbundes Mühldorf

Seit 2008                      Mitglied des Mühldorfer Stadtrates

Seit 2010                      SPD-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat

Seit 2010                      Leitung Projektgruppe „INN“ der Mühldorfer Stadtgespräche, Veranstaltung „Sonntag am Inn“ einmal jährlich